Episode 114 – Der Engpass bin ich!

Oft werden wir oder unser Unternehmen durch einen Engpass am Weiterkommen gehindert. Und wie Jochen und Achim feststellen, sind die häufigsten Engpässe wir selbst – die Unternehmer. Doch verzage nicht! Jochen und Achim haben sich eine Methode überlegt, mit der solche Engpässe wie auch andere Probleme gelöst werden können. Erfahre von dieser Methode – der Engpass-Liste – und erhalte sowohl eine ausführliche Anwendungserklärung als auch nützliche Tipps und Tricks für das selbständige Problem-Management!

Lade das Action Sheet herunter und erhalte die Engpass-Liste mit allen Spalten in fertiger Form zum Losschreiben.

Heute erfährst Du:

  • Warum sowohl Strategie als auch alltägliches Handeln gleichermaßen wichtig sind und wie sie sich kombinieren lassen.
  • Warum man Probleme schon zur Hälfte selber löst, sobald man mit jemandem über die Probleme und Lösungsmöglichkeiten spricht oder sie aufschreibt.
  • Warum es so entscheidend ist zu unterscheiden, ob Probleme wichtig sind oder dringlich (oder beides).
  • Welche Möglichkeiten es gibt mich zu überlisten, sodass ich es schaffe, Aufgaben zu tun, bei denen ich Widerstand habe.
  • Warum ich Lösungen aufschreiben und ernst nehmen sollte, von denen ich aus bestimmten Gründen nicht glaube, dass sie jetzt in Frage kommen.

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge? Möchtest Du mit Deinem Problem oder Deiner Frage in unsere Show kommen und im Podcast mit uns zur Lösungsfindung darüber sprechen? Dann schreib uns an: info@t3company.de

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!

Episode 113 – mit Einfachheit zum glücklichen und erfolgreichen Leben

Manche von uns sind mit unserem Unternehmen und/oder Leben noch nicht zufrieden, was Lebensqualität, Zeit und Entspanntheit angeht. Auch wenn wir uns viel aufgebaut haben, wollen wir eine Veränderung schaffen, die uns auf einen für uns besseren Weg bringt. Wie also schaffen wir das?

Wenn Du Dich diese Frage stellst, bist Du bei dieser Folge richtig. Denn Jochen redet heute über die 10-Punkte-Liste für Glück und Erfolg. Das ist eine Methode, mit der Du Dein Unternehmen und Dein Leben auf die richtige Bahn bekommen kannst, wenn es um Glücklichsein, Lebensqualität und ein wirklich erfolgreiches Unternehmen geht. Außerdem spricht er über verschiedene Möglichkeiten, die Dir auf diesem Weg helfen.

Die 10-Punkte-Liste findest Du zum Losschreiben oder Ausdrucken im Action Sheet.

Heute erfährst Du:

  • Wie ich das für mich bekommen kann, was notwendig ist, um voranzukommen.
  • Welche Möglichkeiten es gibt, wenn (eine) Sache(n), die ich tun muss, mir schwer fällt/fallen.
  • Was eine Mastermind ist und wie sie mich in den wirklich wichtigen Bereichen voranbringt.
  • Wie ein „Tag nur für mich“ aussehen kann und wie er mir hilft.
  • Warum es wichtig ist, dass ich mich an den Zweck meines Unternehmens erinnere bzw. ihn festlege.

Empfehlungen: Kolbe-A-Index Episode 34 – Was Dich antreibt – Infos zum Kolbe-Test Episode 63 – Das NOI-System

Bei Fragen, Anregungen und Vorschlägen für neue Episoden: Schreib uns! info@t3company.de

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!

Episode 112 – Die Weihnachtsfeier

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, in Deinem Unternehmen jeden Dezember eine Weihnachtsfeier zu veranstalten? Oder tust Du das sogar und möchtest schauen, wie Du sie noch besser gestalten kannst? Dann bist Du bei dieser Folge richtig! Da bald schon die festliche Zeit wieder einkehrt, sollte man sich eine Weihnachtsfeier mit dem Team zumindest mal durch den Kopf gehen lassen, denn es bringt viele Vorteile mit sich. Hör rein und erfahre mehr über die Unternehmens-Weihnachtsfeier!

Heute erfährst Du:

  • Warum die Weihnachtsfeier eine einzigartige Gelegenheit ist, mich bei meinem Team zu bedanken.
  • Was bei der Planung der Feier das Wichtigste ist, damit meine Mitarbeiter sich wertgeschätzt fühlen.
  • Wie Achim seine jährlichen Weihnachtsfeiern veranstaltet und was für positive Erfahrungen er aus ihnen gezogen hat.
  • Wie ich sie so veranstalte, dass sie mein Team näher zusammenbringt.
  • Mit welchen Tricks und Kniffen ich aus dem Event Weihnachtsfeier jedes Jahr etwas Besonderes und Unvergessliches mache.

Für Fragen zum Thema, Anregungen und Themenvorschläge für neue Episoden, schreibt uns: info@t3company.de

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!

Episode 111 – Die Kraft der Bilder mit Carsten Meiners

Wie präsentiere ich die Geschichte meines Unternehmens? Zum Beispiel mit bewegten Bildern! Carsten Meiners führt eine Agentur, deren Spezialität das Storytelling ist. Er geht zu Unternehmen und findet heraus, welche Geschichte sie zu erzählen hat, die potentielle neue Mitarbeiter oder Kunden für das Unternehmen gewinnen könnte, und wie man diese Geschichte mit einem Film darstellen kann. In unserem Interview redet er über seine wertvollen Erkenntnisse während der Produktion dieser Unternehmensfilme und gibt Dir Rat, wie Du einen guten Unternehmensfilm produzieren (lassen) kannst.

Heute erfährst Du:

  • Warum Carsten seinen gelernten Beruf keine Sekunde ausgeübt hat.
  • Was ein Unternehmensfilm/Werbefilm braucht, um den erwünschten Effekt zu erzielen und nicht langweilig zu sein.
  • Was Storytelling ist und warum es so erfolgreich ist.
  • Warum die Mitarbeiter eines Unternehmens in der Regel eine unglaublich schöne Geschichte für einen Unternehmensfilm zu erzählen haben.
  • Wie man richtig interviewt und gutes Material bekommt.
  • Wie ich eine gute Agentur für die Produktion meines Films finde.

Erfahre mehr über die Methode Storytelling: Realr Corporate Storytelling Spannendes über Carsten kannst Du auf seiner XING-Seite nachlesen: Carsten Meiners auf XING

Für Fragen zum Thema, Anregungen und Vorschläge für kommende Episoden, schreibt uns: info@t3company.de * Über iTunes abonnieren * Android Nutzer finden den RSS – Feed hier * Episode direkt auf der Webseite herunterladen

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!

Episode 110 – Der Mitarbeiter virtuell gedacht

In der letzten Folge haben Jochen und Achim über das virtuelle Unternehmen gesprochen. Deshalb war es ihnen wichtig, im Detail auf das Thema einzugehen, was direkt dazugehört: Der virtuelle Mitarbeiter! Jochen und Achim reden über alles, was notwendig ist, um ein virtuelles Team aufzubauen, und klären die offenen Fragen. In der Zukunft wird sich der Arbeitsmarkt noch viel mehr in Richtung digital und online verändern. Jochen und Achim erklären eine Möglichkeit sich darauf einzustellen und das sogar zu nutzen.

Wenn Dich das Thema des virtuellen Unternehmens interessiert, empfehlen wir Dir die vorangegangene Episode 109 – Das Unternehmen virtuell gedacht.

Heute erfährst Du:

  • Wie und wo ich meinen virtuellen Mitarbeiter finde.
  • Alles, was notwendig ist, um herauszufinden, ob ich einen guten virtuellen Mitarbeiter gefunden habe bzw. ob er zur Position passt, für die ich ihn engagieren will.
  • Wie ich mein physisches Team virtuell mache oder mit virtuellen Mitarbeitern ergänze.
  • Warum Freelancer sich wenig von klassischen Mitarbeitern unterscheiden müssen, und warum auch ein komplett virtuelles Team mitsamt zweiter Führungsebene funktionieren kann.
  • Wie ich mit einem Freelancer umgehen muss bzw. wie ich mein Mindset anpassen muss, damit er Teil eines erfolgreichen Teams wird und bei mir bleibt.
  • Welche Vorteile und Möglichkeiten virtuelle Mitarbeiter mit sich bringen, insbesondere im Zuge der Wandlung des Arbeitsmarktes.

Bei Fragen zum Thema, Anregungen und Themenvorschlägen für kommende Episoden, schreibt uns unter info@t3company.de

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!

Episode 109 – Das Unternehmen virtuell gedacht

Wie schafft man es, sein Team virtuell/digital aufzubauen und zu organisieren? Kann ein virtuelles, von Zuhause aus geführtes Unternehmen gut bestehen? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigen sich Jochen und Achim heute nochmal im Detail, um Dir Klarheit darüber zu bringen, wie Du Dein Unternehmen über das Internet führen kannst. Zusätzlich gibt es noch einen Exkurs zu Jay Abraham.

Heute erfährst Du:

  • Warum Geld nie das Problem ist – Warum ich mich von einem Vorhaben nicht aufhalten lassen sollte, nur weil ich dafür gerade kein Geld habe.
  • Warum ein virtuelles Unternehmen es sehr viel leichter hat, Fachkräfte zu bekommen.
  • Mit welcher einfachen Vorgehensweise ich virtueller Unternehmer werden kann.
  • Wo bzw. wie ich gute Freelancer finde und warum ihre Kommunikationsfähigkeiten noch wichtiger sind als ihre Fertigkeit im Fach.
  • Wie ich es schaffe, ein Team aus Freelancern aufzubauen, die zufrieden, motiviert und bei mir bleiben.
  • Welche Systeme Jochen empfiehlt, die eine virtuelle Zusammenarbeit mit dem Team gewährleisten.
  • Warum das virtuelle und das physische Unternehmen sich im Grunde wenig voneinander unterscheiden.

Bei Fragen zum Thema, Anregungen und Themenvorschlägen für neue Episoden, schreibt uns an info@t3company.de

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!

Episode 108 – Vom Aufstieg zum Ausstieg – Volume II

Wir überlegen weiter: Was brauchen wir, um aus dem Unternehmen aussteigen zu können, wenn wir einmal 60 oder 70 sind? Wie können wir gewährleisten, dass das Unternehmen an diesem Punkt selbstläuft und sich mit der Zeit anpasst, ohne unsere helfenden Griffe? Jochen und Achim beschreiben die letzten Schritte zum sicheren Ausstieg und was zu beachten ist. Bleibt gespannt!

Dies ist die Anschlussepisode an die vorangegangene: Episode 107 – „Vom Aufstieg zum Ausstieg“

Heute erfährst Du:

  • Was das eine wichtige Kriterium ist, das erfüllt sein muss, damit ich meine neue Rolle einnehmen kann.
  • Warum man übergeben muss, statt abzugeben, und worin der Unterschied liegt.
  • Was es mit der zweiten Führungsebene auf sich hat, wann man eine braucht und wie man sie herstellt.
  • Warum die „untere“ zweite Führungsebene gar nicht hierarchisch unterliegt, sondern in der Regel wesentlich bessere Entscheidungen für das Unternehmen treffen kann als die erste, also ich.
  • Welche Qualität meines Teams dafür ausschlaggebend ist, ob mein Unternehmen in zehn Jahren noch besteht oder pleite gegangen ist.

Für Fragen zum Thema, Anregungen und Themenvorschlägen für neue Episoden, schreibt uns an info@t3company.de

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!

Episode 107 – Vom Aufstieg zum Ausstieg mit Jochen und Achim

Im Unternehmen will man natürlich wachsen, aber irgendwann fragt man sich als Unternehmer, wann und wie man zur Ruhe kommen möchte. Jochen z.B. will mit 70 mit seiner Frau um die Welt segeln und nur noch Beratung und Unternehmensstrategie vornehmen. Wie auch immer Dein Ausstieg aussieht: Damit Du es erreichst, ist es empfehlenswert, schon jetzt die notwendigen Schritte zu gehen. Wie diese Schritte aussehen und wie Du darauf hinarbeiten kannst, tragen Achim und Jochen in dieser Episode zusammen.

Heute erfährst Du:

  • Warum die meisten Unternehmer Probleme haben, ihren Ausstieg aus dem Unternehmen zu gestalten, und wie Du es schaffst.
  • Wie ich mich als Fachkraft aus dem Unternehmen entferne – sowohl mit einfachen als auch bei Aufgaben, für die mein Spezialwissen und meine Expertise notwendig sind.
  • An welchen beiden Säulen ich arbeiten muss, um ein selbstlaufendes, eigenständiges Unternehmen zu schaffen.
  • Wie man Prozesse und Regeln so herrichtet, dass sie Dein Unternehmen von Dir unabhängig machen.
  • Wie ich es schaffe, dass meine Mitarbeiter Freude am Leisten, Dinge voranbringen und Verantwortung übernehmen haben.

Die Schritte zum Ausstieg findest Du zusammengefasst und mit einer kurzen Checkliste im Action Sheet. Unten findest Du den Link.

Bei Fragen, Anregungen und Vorschlägen für neue Episoden: Schreib uns unter: info@t3company.de

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!

Episode 106 – Die Wasserlochstrategie mit Norbert Schuster

Norbert Schuster weiß, wie man gute Leads generiert. Warum sollte man 500 Menschen auf gut Glück anrufen, wenn 100 bereits Interessierte zu Dir kommen könnten? Mit der Wasserlochstrategie beschreibt Norbert genau den Prozess, wie Du ein Wasserloch bauen kannst: Einen Weg im Internet, der Deine Kunden direkt zu Dir lockt. Und zwar nicht irgendwelche Kunden, sondern Deine Wunschkunden. Wie das geht, erfährst Du in der heutigen Episode. Hör rein und erhalte erstklassiges Wissen über Leadmanagement und Kundengewinnung!

Heute erfährst Du:

  • Was ich über meinen Wunschkunden wissen muss, um einen Lead bauen zu können, der ihn zu mir führt.
  • Mit welchen einfachen Schritten ich einen guten Lead generiere, der meinen Zielkunden dazu bringt, auf mich zuzukommen.
  • Wie ich potentielle Kunden auf XING erfolgreich anschreibe.
  • Wie ich mein Buch selbst verlege (mit Verkaufserfolg) und warum das oft besser ist als der Verlag.
  • Warum ein Buch mir großen Umsatz bringen kann, selbst wenn es sich nicht gut verkauft => Buch als Akquise-Werkzeug.

Norberts Webseite: www.strike2.de/ Dort findest Du sein Ebook „Coffee is for closers only ? Modernes Leadmanagement“ Wer gleich mehr wissen will: Norberts Buch „Leadmanagement“ bei Amazon

Norbert Schuster ist auf XING und LinkedIn zu finden.

Bei Fragen, Anregungen, Vorschlägen für neue Episoden: Schreib uns: info@t3company.de

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!

Episode 105 – Mach etwas! Jetzt!… mit Michael Omori Kirchner

Michael Omori Kirchner kombiniert seit 20 Jahren zwei sehr unterschiedliche Berufsfelder: Fotografie und Unternehmensberatung. Wie passt das zusammen? Er berät Fotografen! Nichtsdestotrotz hat er nicht nur für Fotografen, sondern für alle Selbständigen eine ausgezeichnete Expertise unter anderem im Marketing und in der Preisgestaltung vorzuweisen. Erhalte in dieser Episode nützliche Tipps darüber, wie Du Dich mit Deiner Dienstleistung positionieren, sie vermarkten und zu einem höheren Preis als bisher verkaufen kannst. Und profitiere auch von Michaels Erfahrung darin, wie man als Selbständiger überlebt da draußen.

Heute erfährst Du:

  • Wie Michael es schaffte, sich einen sicheren Sprung vom Angestellten/Mitarbeiter zum Vollzeit-Selbstständigen zu ermöglichen.
  • Warum ich dem Kunden erst etwas kostenlos geben sollte, bevor er bereit ist zu kaufen.
  • Was bei meinem Preisangebot noch mehr als die Höhe des Preises selbst die Kaufbereitschaft des Kunden ausmacht.
  • Wie ich meinem Kunden, der sich meinen Preis nicht leisten kann, entgegenkommen UND trotzdem den Preis halten kann.
  • Warum man keine Angst haben muss, bei drastischer Erhöhung seines Dienstleistungspreises in Auftragsmangel zu geraten.
  • Warum man mit seinen Kollegen zusammenhalten und sich helfen sollte, auch wenn man die Konkurrenz voneinander ist.

Michaels Webseite für interessierte Fotografen: www.creativebiz.de/ ? Hier findest Du Michaels Podcast, Blog, Marketing für Fotografen und sein Ebook (für Fotografen und eigentlich für alle Selbständigen) Michael als Dein Fotograf: www.omori.de/

Bei Fragen, Anregungen und Themenvorschlägen für neue Episoden schreibt uns an info@t3company.de

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Willst Du den Turbo in Deinem Unternehmen einschalten und schneller vorankommen? Jetzt kostenlosen 15-minütigen Bewerbungscall zum Coaching buchen

P.P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Einfach mal reinhören!