Episode 135 – Modul Team – Der Abschied

Stellst Du Dein Unternehmen auf Autopilot, ist es vorprogrammiert: Nicht alle Leute auf der Welt fühlen sich als Mitarbeiter in Deinem neu orientierten Unternehmen wohl. So sehr man es auch versucht, manchmal ist die einzige Lösung der Abschied. Wie macht man es am Smartesten? Hierbei helfen Dir Jochen und Achim mit der heutigen Folge, damit Du optimal vorbereitet und gewappnet bist, mit einem ans Herz gewachsenen Mitarbeiter getrennte Wege zu gehen.

Heute erfährst Du: * Warum es ok und legitim ist, wenn ein Mitarbeiter die verantwortungsorientierte Arbeitsweise im Autopilot-Unternehmen ablehnt. * Wie und wann ich den Mitarbeiter mit der Kündigung konfrontieren sollte. * Wie ich das Team und gegebenenfalls den Kunden informiere, dass der Mitarbeiter das Unternehmen verlässt. * Welche Vorteile es haben kann, im Guten auseinanderzu gehen und eine gute Beziehung zum gekündigten Mitarbeiter aufrechtzuerhalten. * Warum es eine tolle Idee sein kann, eine Abschiedsfeier zu veranstalten.

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

 

Einfach mal reinhören!

Episode 134 – Modul Positionierung – Der Blumenstrauß

Spezialisierst Du Dich auf eine Blumenart? Oder bietest Du noch einen wilden Strauß an? Jochen und Achim reden in dieser Folge über Positionierung und erklären über passende Metaphern dessen Effekt. Hör rein und finde etwas heraus über das heutige Spezialthema: Karl’s Erdbeerhof!

Heute erfährst Du:

  • Warum es mich vom Unternehmen auf Autopilot abhält, einen Blumenstrauß an Produkten und Dienstleistungen anzubieten.
  • Was die Geschäftsführung von Karl’s Erdbeerhof damals verändert hat, um heute Erfolg genießen zu können.
  • Ob ich meine gesamte Positionierung heute über Bord schmeißen oder langsam und beständig umgestalten sollte – bzw. wie je nach Situation beides sinnvoll sein kann.
  • Wie ich mich entscheiden kann, ob ich einen Tätigkeitsbereich ausweite oder hinter mir lasse.
  • Warum Jochen und Achim finden, dass es der beste Weg ist, sich sukzessive und Stück für Stück umzupositionieren.

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

 

Einfach mal reinhören!

Episode 133 – Modul Unternehmer – Die Suche nach dem Warum?

Wenn jemand Dich fragt, warum Du Unternehmer bist, was ist Deine Antwort? Wenn Du Dir dadurch Freiheit erhofft hast, hast Du diese bekommen? Hast Du vielleicht vergessen, warum Du überhaupt dieses Unternehmen haben wolltest? Jochen und Achim zeigen mit der heutigen Episode, wie Du Dich an Deinen persönlichen Grund erinnern oder einen noch besseren finden kannst.

Heute erfährst Du:

  • Warum ein guter Grund mich vorwärts zieht und es vereinfacht, die kleinen, aber wichtigen Schritte zu gehen.
  • Warum ich visualisieren sollte, wie sich mein Leben und mein Tag anfühlen wird, wenn mein Unternehmen komplett auf Autopilot läuft und ich alle Zeit der Welt habe.
  • Warum Erfolg nicht nur monetär ist und warum es sich lohnt, nicht Umsatz, sondern andere Dinge als Unternehmensziele anzusteuern.
  • Warum das persönliche Leben für den Unternehmer mindestens genauso wichtig sein muss wie das Unternehmen.
  • Wie ich mich programmieren kann, mich auf die schönen Dinge zu fokussieren.
  • Wie die 7 Lebensbereiche es Dir ermöglichen können, im Ganzen glücklich zu sein. Mehr zu den 7 Lebensbereichen in der Episode 71, Infos und Tabelle dazu im zugehörigen Action Sheet

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

 

Einfach mal reinhören!

Episode 132 Modul Strukturen und Prozesse – Der dynamische Prozess

Das Unternehmen auf Autopilot braucht Arbeitsprozesse, damit das Unternehmen ohne Dich läuft, ob mündlich überliefert oder niedergeschrieben. Aber worauf musst Du bei den Prozessen achten? Wer schreibt die Prozesse? Diese Fragen klären Jochen und Achim heute, damit Du Dein Unternehmen auf Autopilot bringen kannst.

Heute erfährst Du:

  • Wofür Prozesse gut sind und warum sie mir mein Leben erleichtern.
  • Warum meine Mitarbeiter die Prozesse selber schreiben sollten.
  • Warum Prozesse sich verändern können müssen.
  • Welches Risiko Regeln und Prozesse darstellen und wie ich dieses entschärfe.
  • In welchen Fällen ein Prozess für etwas Bestimmtes nicht oder nur teilweise nötig ist.

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Einfach mal reinhören!

Episode 131 – Modul Führung – Gute Stimmung trotz Kritik

Was tun, wenn Du etwas delegiert hast und es nicht gemacht wurde, wie Du es Dir vorgestellt hast? Darum geht es in dieser Folge, denn wir sind im Modul Führung.

Will man sein Unternehmen auf Autopilot bringen, möchte man natürlich, dass die Mitarbeiter ihre Aufgaben gewissenhaft machen, damit man nicht selber nochmal drüberschauen muss. Jochen und Achim geben Dir heute den optimalen Ansatz, wie Du Deinen Mitarbeiter konfrontierst, wenn Du ihm eine Aufgabe gegeben hast und mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist.

Heute erfährst Du:

  • Warum ich zuerst überprüfen sollte, ob der Fehler bei mir lag, aber mich auch nicht für alles verantwortlich machen sollte.
  • Was ich tun kann, wenn ich schon mehrmals mit demselben Mitarbeiter gesprochen hab, aber sich nichts an der Situation verändert hat.
  • Warum ein Gespräch wichtig ist und ich es gleich machen sollte, nachdem so etwas passiert ist.
  • Wie ich mein Briefing anpassen kann, um den Mitarbeiter besser auf eine Aufgabe vorzubereiten.
  • Warum es wichtig ist, dass ich mich dabei klar ausdrücke und Hintergründe der jeweiligen Aufgabe nenne.

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Einfach mal reinhören!

Episode 130 – Modul Team – Mein erster Tag

Wenn der neue Mitarbeiter dem Team beitritt, wie wird der Empfang beim Unternehmen auf Autopilot vorgenommen? Dieser Frage widmen sich Jochen und Achim heute im Detail, denn wir sind heute wieder im Modul „Team“. So ermöglichst Du Deinem Mitarbeiter den besten Einstieg, ohne selbst vor Ort sein zu müssen.

Heute erfährst Du:

  • Was gegeben sein muss, damit sich mein neuer Mitarbeiter willkommen fühlt.
  • Wie ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlage: Der Neue das Tagesgeschäft schnell erlernt und nebenbei das ganze Team kennenlernt.
  • Wie ich den gesamten Prozess an mein Team delegiere und mich auch in Zukunft nicht mehr selber kümmern muss.
  • Warum ich keine Angst oder Zweifel haben muss, dass mein Team den neuen Mitarbeiter perfekt empfängt und einführt.
  • Wie ich auch das Finden eines neuen Mitarbeiters optimal meinem Team übergebe.

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Einfach mal reinhören!

Episode 129 – Modul Positionierung – Der blaue Ozean

Heute schauen wir uns an, wie Du mit Positionierung Dein Autopilot-Unternehmen verwirklichen kannst. Achim erklärt zwei wichtige Thesen, die er gleich zu Anfang vorstellt:

  1. Den Wettbewerb kann man nur auf eine Weise schlagen. Indem man aufhört, es zu versuchen.
  2. Die Aufgabe eines Unternehmens ist es nicht, Gewinne zu erwirtschaften, sondern Probleme zu lösen. Je mehr Du das tust, desto größer ist der Gewinn.

Sei dabei und lerne alles Wichtige darüber, wie man sich optimal positioniert, damit Du Dein Unternehmen erfolgreich auf Autopilot bringen kannst.

Heute erfährst Du:

  • Was der blaue und der rote Ozean sind und warum ich aus dem roten Ozean raus muss.
  • Wie mir der blaue Ozean hilft, Kunden magisch anzuziehen.
  • Warum ich mir keine Sorgen machen muss, dass meine spitze Zielgruppe zu klein ist.
  • Warum Positionierung Akquise bzw. Sales viel leichter macht und auch mein Leben als Unternehmer.
  • Wie ich positionieren und trotzdem zwei unterschiedliche Angebote haben kann.

Buchtipps: Der Blaue Ozean als Strategie – laut Achim ein super Positionierungsbuch Das Große 1×1 der Erfolgsstrategie: EKS – Die Strategie für die Neue Wirtschaft

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Einfach mal reinhören!

Episode 128 – Modul Unternehmer – PS auf die Strasse!

Du möchtest Dein Unternehmen auf Autopilot bringen? Mehr Zeit und Freiheit haben, selber entscheiden, wann oder wie Du arbeitest und wie oft Du bei Deinem Team bist oder zuhause/unterwegs? Aber Du weißt einfach nicht, wo Du anfangen sollst? Dann ist diese Folge für Dich!

Wir sind im Modul Unternehmer und beschäftigen uns damit, welche Arbeit beim Unternehmer nötig ist, um das Unternehmen auf Autopilot zu bringen. Zu Anfang beschäftigen wir uns mit dem Schärfen der Vision. Danach geht es um die konkreten Handlungsanweisungen für Dich jetzt, damit Du auf dem besten Weg zum Autopilot-Unternehmen bist. Mit Vision und Aktion in Kombination bist Du bestens aufgestellt und kannst losstarten!

Heute erfährst Du:

  • Warum die Klarheit und das Detail die Vision erst richtig kraftvoll machen und die Umsetzung erleichtern.
  • Wie ich mein Unterbewusstsein austrickse, um mich zum Autopilot-Unternehmen zu ziehen.
  • Welche Entscheidungen ich jeden Tag treffen kann, die mich und mein Team effektivst umprogrammieren und mir immer mehr Zeit und Freiheit eröffnen.
  • Wie ich mit einer Zeiterfassung analysiere, wie ich konkret meine täglichen Aufgaben umgestalten kann, sodass ich nur noch das mache, wozu ich da bin: Unternehmer-Aufgaben und keine (bzw. wenig) Fachkraft- und Manager-Aufgaben. Es sei denn natürlich, ich will die machen.
  • Warum es die kleinen Erledigungen sind und nicht die großen, durch die mein Traum Realität wird.
  • Was eine Mastermind ist und wie sie meinen Zug direkt auf die Schienen Richtung Autopilot-Unternehmen bringt.
  • Warum ich jetzt kleine Aufgaben machen sollte, als auf den Moment zu warten, an dem ich mehr Zeit habe – und warum dieser Moment nie kommen wird.

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Einfach mal reinhören!

Episode 127 – Modul Strukturen und Prozesse – Die Kunst des Delegierens

Prozesse bauen, Strukturen schaffen, Verantwortungen delegieren – wie geht das? Wie bekommt man das genau so hin, dass das Unternehmen dann von selber läuft und man als Unternehmer immer mehr Zeit hat? Genau das beantworten Dir heute Jochen und Achim und geben Dir die neusten Tipps, den Umstieg auf das Autopilot-Unternehmen noch leichter und effektiver zu gestalten.

Heute erfährst Du:

  • Warum ich als Unternehmer nicht die Rolle eines Managers einnehmen sollte.
  • Wie ich lernen kann, meinen Mitarbeitern zu vertrauen, dass Sie mein Unternehmen selbständig am Laufen halten und verbessern.
  • Wie ich reagieren sollte, wenn mich das nächste Mal ein Mitarbeiter um Rat fragt.
  • Wie Achim positiv von seiner Praktikantin überrascht wurde.
  • Warum es gut ist, überflüssig zu sein in seiner Fabrik.

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Einfach mal reinhören!

Episode 126 – Modul Führung – Der fehlerhafte Mitarbeiter

Heutiges Modul: Führung! Wir schauen uns einmal an, was zu tun ist, wenn ein Mitarbeiter einen Fehler macht oder wenn allgemein im Team etwas nicht glatt läuft. Mit welcher Art der Führung kann man sein Unternehmen auf Autopilot kurzfristig und langfristig auf die richtige Bahn bringen?

Jochen und Achim setzen sich intensiv damit auseinander, wie genau Du Dein Unternehmen unterstützen kannst, sodass es von selbst läuft. Sei gespannt!

Heute erfährst Du:

  • Warum ich mich nicht beirren lassen sollte, wenn mein Unternehmen ohne mich im Haus erstmal nicht zufriedenstellend läuft.
  • Was der dankbarste und nachhaltigste Weg ist, mit größeren Fehlern umzugehen, die Mitarbeiter machen.
  • Warum man einen Mitarbeiter, der soeben einen großen Schaden angerichtet hat, unter Umständen gerade deswegen behalten sollte.
  • Wie ich langfristig Probleme im Team löse, ohne sie selber zu lösen.
  • Wie ich vorgehen sollte, wenn ein Mitarbeiter ein Defizit hat, das korrigiert werden muss.
  • Warum es nicht schlimm ist, als Unternehmer nicht gut in Führung zu sein, und was ich da tun kann.

Hast Du Fragen, Anregungen oder Themenvorschläge für kommende Episoden? Willst Du Teil der nächsten Episode sein, wo wir Dein Problem oder Deine Herausforderung behandeln? Dann schreib uns eine E-Mail an info@t3company.de

Action Sheet als PDF

So kannst Du den Podcast hören:

Viel Spaß beim Reinhören.

Und denke daran: Du hast das Recht glücklich zu sein!!

Jochen Metzger und Achim G. Lankenau

P.S. Wie wäre ein Austausch mit anderen Unternehmen im sonnigen Mallorca inkl. Synergieeffekt? Das Unternehmercamp

Einfach mal reinhören!